Tischtennis im Landkreis Oder-Spree (Nord)
  Spieltag 22.
 
 
SV WOLTERSDORF III REVANCHIERT SICH   !!!!
 
War die Enttäuschung nach der Hinspielpleite groß, präsentierte sich die 3. Vertretung aus Woltersdorf wie Phönix aus der Asche und steigt verdient auf.
 
SV Woltersdorf 1919 III : Grünheider SV II          10:6
 
Nach einem aufopferungsvollen Kampf und dank der Zähler von Richard Repa(3,5); Wolfgang Bandow(2,5); Heinz Maleck(2,5) und Frank Thomas(1,5) gelingt den Hausherren die Revanche für die klare Hinspielpleite. Beim Tabellenführer wußten diesmal nur Axel Ziller(3); Dieter Graßmann(2) und Stephan Roth(1) zu überzeugen.
 
Chemie Erkner VI : Gaselan Fürstenwalde IV          10:2
 
Zum Saisonfinale gelingt der 6. Vertretung aus Erkner dank der Zähler von Tobias Meinicke(3,5); Alexander Klimakow)2,5); Knut Eichstädt(2); Philip Lindner(1,5) und Carsten Pfundt(0,5) ein Heimsieg. Für Gaselan reichte es nur zu den Ehrenpunkten von Nicole Bierfreund(1) und Jürgen Gühmann(1).
 
SG Rauen 1951 V : TTV Hartmannsdorf IV          10:7
 
In diesem, auf Biegen und Brechen geführten Krimi hatten die Hausherren dank der Zähler von Thomas Illmer(4); Sedar Acar(3,5) und Niels Schalow(2,5) am Ende knapp die Nase vorn. Die Gäste aus Hartmannsdorf hielten mit Karsten Karius(2,5); Norbert Peters(2); Christoph Klein(1,5) und Eyck Schibilski(1) tapfer dagegen.
 
TTV Hartmannsdorf III : KSV Fürstenwalde II          10:4
 
Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung und den Zählern von Annette Zickerick(3,5); Joachim Baldermann(2,5); André Zickerick(2,5) und Karsten Karius(1,5) gelingt der 3. Vertretung aus Hartmannsdorf ein ungefährdeter Heimerfolg. Die Ehrenpunkte der Domstädter holten Manfred Herrmann(2) und Jinlin Zeng(2).
 
SG Hangelsberg 1947 II : SV Woltersdorf 1919 IV          10:2
 
Mit diesem mühelosen Heimsieg und den Zählern von Tobias Ebel(3,5); Frank Helbig(2,5); Guido Schroeder(2); Helmut Kutzker(1,5) und Gerd Vogel(0,5) sichert sich die 2. Vertretung aus Hangelsberg den 3. Tabellenplatz. Die Ehrenpunkte der Gäste holte Reinhart Hanner(2).
 
TTC Jacobsdorf IV : SG Rauen 1951 VI          2:10
 
Im Duell der beiden Neulinge gab es erneut nichts zu holen für die gastgebenden Jacobsdorfer. Lediglich die Ehrenpunkte durch Rainer Galisch(1,5) und Heidi Dreher(0,5) gelangen. Den Gästen hingegen gelang dank der Zähler von Antje Rusch(3,5); Dietmar Kultus(3,5); Mario Kuckuk(2) und Dietrich Titze(1) ein müheloser Auswärtssieg.

Mit sportlichem Gruß
 
ADRIAN PANZNER