Tischtennis im Landkreis Oder-Spree (Nord)
  Spieltag 13.
 
 
SV WOLTERSDORF 1919 III MACHT EINEN WICHTIGEN SCHRITT   !!!
 
Und zwar in Richtung Aufstieg, so gelang Ihnen ein hart erkämpfter Auswärtssieg beim Tabellendritten aus Hangelsberg.
 
KSV Fürstenwalde II : Gaselan Fürstenwalde IV          9:9
 
Gerechte Punkteteilung, aber geteilte Freude. Wärend sich Gaselan dank der Zähler von Marko Graf(3,5); Jürgen Gühmann(2,5); Dieter Wasielewski(2,5) und Nicole Bierfreund(0,5) beim Stande von 8:4 schon auf der Siegerstraße wähnte, sich am Ende aber ärgern durfte; war die Freude bei den Hausherren, bei denen sich Jinlin Zeng(4); Manfred Herrmann(3); David Marehn(1) und Jonas Wambeck(1) hervortaten, überschwenglich über die tolle Aufholjagd.
 
TTC Jacobsdorf IV : TTV Hartmannsdorf IV          3:10
 
Das tapfere Schlußlicht aus Jacobsdorf gab wieder alles, konnte die drohende Niederlage aber erneut nicht abwenden. Dennoch gelangen die Ehrenpunkte durch Finn Gielisch(2) und Rainer Galisch(1). Der Gegner aus Hartmannsdorf hingegen nutzte die Gunst der Stunde und fuhr dank der Zähler von André Diener(3,5); Norbert Peters(3,5); Christoph Klein(1,5) und Eyck Schibilski(1,5) einen mühelosen Auswärtssieg ein.
 
TTV Hartmannsdorf III : Chemie Erkner VI          10:5
 
Die favorisierten Hartmannsdorfer hatten doch einige Mühe um gegen Erkner VI zu bestehen. Am Ende reichten die Zähler von Rainer Schmädicke(3,5); Joachim Baldermann(2,5); Annette Zickerick(2,5) und André Zickerick(1,5) aber doch. Die Ehrenpunkte für Erkner holten Jean-Pasqal Landmann(2); Alexander Klimakow(1); Philip Lindner(1) und Carsten Pfundt(1).
 
SG Hangelsberg 1947 II : SV Woltersdorf 1919 III          7:10
 
Obwohl die tapferen Hangelsberger ihr ganzes Können in die Waagschale warfen und bis an ihre Leistungsgrenze gingen, konnten sie den Favoriten aus Woltersdorf nicht in die Bredouille bringen. Dennoch gelang Zählbares durch Maik Kratzer(3,5); Tobias Ebel(2);Frank Helbig(1) und Guido Schroeder(0,5). Über den wichtigen Schritt Richtung Aufstieg freuten sich Heinz Maleck(4,5); Frank Thomas(2,5); Bernd Klose(2) und Richard Repa(1).
 
SG Rauen 1951 VI : SG Rauen 1951 V          2:10
 
Zu mehr als den Ehrenpunkten von Antje Rusch(1,5) und Dietmar Kultus(0,5) reichte es diesmal nicht für die 6. Vertretung aus Rauen. Dafür war die eigene Fünfte, bei der sich Thomas Illmer(3); Tim Wutka(3); Sedar Acar(2,5) und Eberhard Kupfer(1,5) hervortaten, dann doch zu stark.
 
SV Woltersdorf 1919 IV : Grünheider SV II          6:10
 
Der Tabellenführer aus Grünheide mußte sich diesmal mächtig ins Zeug legen, um gegen die tapferen Woltersdorfer, bei denen sich Reinhart Hanner(2,5); Olaf Keller(2,5); Rainer Schieritz(0,5) und Stefan Spitzl(0,5) hervortaten, zu bestehen. Am Ende reichten die Zähler von Erwin Broese(4); Max Blumentritt(3); Hans-Dieter Bathelt(2) und Martin Loyda(1) aber aus, um diese Aufgabe zu meistern.
 
Mit sportlichem Gruß
 
ADRIAN PANZNER