Tischtennis im Landkreis Oder-Spree (Nord)
  Spieltag 2.
 
 
ERFOLGREICHER SAISONSTART FÜR DEN TTV HARTMANNSDORF IV !!!
 
Mußten die Hartmannsdorfer am 1. Spieltag noch zuschauen, feierten sie nun mit einem fulminanten Heimsieg den Einstand in diese Saison.
 
SG Rauen 1951 V : SG Rauen 1951 VI           10:8
 
Das war mal ein Vereinsduell in Rauen auf Augenhöhe, beide Teams schenkten sich nichts und agierten hoch konzentriert. Am Ende jubelte dann die 5. Mannschaft dank der Zähler von Illmer(3); Wutka(3), Lemanski(2), Acar(1,5) und Kupfer(0,5) über den 1. Saisonsieg. Bei der nicht minder schlechten 6. Vertretung taten sich Kultus(4,5); Rusch(2,5) und Asmadiredia(1) hervor.
 
SV Woltersdorf 1919 III : SG Hangelsberg 1947 II           10:8
 
Nur dank der herausragenden Leistungen eines Wolfgang Bandow(4,5) und eines Heinz Maleck(4) gelingt den ambitionierten Woltersdorfern der 2. Sieg im 2. Spiel. Neben ihnen tat sich auch Klose(1,5) hervor. Die Gäste aus Hangelsberg, die ihrem Gegner alles abverlangten, erreichten erneut nur die Ehrenpunkte, diesmal durch Kratzer(2,5); Schroeder(2,5); Ebel(2) und Vogel(1).
 
TTV Hartmannsdorf IV : TTC Jacobsdorf IV          10:1
 
Erneut war es Rainer Galisch, der die Fahne für den Neuling aus Jacobsdorf hochhielt. Ansonsten gab es gegen die starken Hartmannsdorfer Peters; Diener; Loos und Schibilski (jeder 2,5) nichts zu holen; die sich ihrerseits über den positiven Saisonauftakt freuen.
 
Grünheider SV II : SV Woltersdorf 1919 IV          10:3
 
Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung und den Zählern von Broese(3,5); Roth(3,5) und Blumentritt(3) gelingt Grünheide II ein erwarteter Heimsieg. Die Gäste aus Woltersdorf taten sich von Beginn an schwer, erreichten aber trotzdem die Ehrenpunkte durch Hanner(1,5); Keller(1) und Wiese(0,5).
 
Mit sportlichem Gruß
 
ADRIAN PANZNER