Tischtennis im Landkreis Oder-Spree (Nord)
  Spieltag 2.
 
 
CHEMIE ERKNER V PUNKTET AUSWÄRTS   !!!
 
Am 2. Spieltag gab es wieder viele spannende Spiele, wobei der Punktgewinn von Erkner V besonders hervorsticht.
 
SG Rauen 1951 V : SG Hangelsberg 1947 III          2:10
 
Obwohl die Rauener erneut verloren, zeigten sie sich schon verbessert gegenüber der Auftaktpleite und erreichten wenigstens die Ehrenpunkte durch Niels Schalow(2). Die Gäste aus Hangelsberg hingegen feiern dank der Zähler von Tobias Ebel(3,5); Guido Schroeder(3,5); Helmut Kutzker(1,5) und Gerd Vogel(1,5) den 2. Sieg im 2. Spiel.
 
TTC Jacobsdorf III : TTV Hartmannsdorf III          4:10
 
Obwohl sich der Gastgeber tapfer zur Wehr setzte, kam er zum Saisonauftakt nicht über die Ehrenpunkte von Finn Gielisch(2,5); Daniela Heinrich(1) und Heidi Dreher(0,5) hinaus. Das wird bestimmt noch besser...Die Gäste aus Hartmannsdorf hingegen katapultieren sich dank der Zähler von André Zickerick(3,5); Joachim Baldermann(3); Annette Zickerick(2,5) und Anika Zickerick(1) auf einen Aufstiegsplatz.
 
TTV Hartmannsdorf IV : Chemie Erkner V          9:9
 
In dieser, lange Zeit hin und her wogenden Partie, zweier gleichwertiger Gegner, kam es folgerichtig zu einem Unentschieden. Bei den Hausherren taten sich Karsten Karius(4,5); Ingolf Loos(3) und Norbert Peters(1,5) hervor. Die Gäste aus Erkner hielten mit Alexander Klimakov(3); Florian Böhm(2,5); André Lehnert)2) und Denny Kornblum(1,5) dagegen.
 
Chemie Erkner VI : Spreeufer Fürstenwalde I          2:10
 
Der Vorjahresabsteiger aus der Domstadt holt dank der Zähler von Manfred Huhnke(3,5); Eberhard Heinrich(2,5); Peter Mewes(2,5)und Sylvia Dittrich(1,5) den 2. Sieg. Den tapferen Erkneranern waren nur die Ehrenpunkte durch Knut Eichstädt(1) und Philipp Lindner(1) vergönnt.
 
Mit sportlichem Gruß
 
ADRIAN PANZNER