Tischtennis im Landkreis Oder-Spree (Nord)
  2 Spieltag
 
 
VORWÄRTS BAD SAAROW II ERKÄMPFT ZU DRITT EINEN PUNKT !!!
 
Wärend der Aufsteiger auf Woltersdorf allmählich Fuß faßt, einen Punkt nur knapp verpaßte,  konnte Bad Saarow II zu Dritt einen Punkt retten.
 
Vorwärts Bad Saarow II : TTV GSG Fürstenwalde I          9:9
 
Obwohl die 2. Mannschaft aus Bad Saarow nur zu Dritt antrat, erreichte sie dank der Zähler von Bert Schönsee(4,5); Thomas Gärisch(2,5) und Uwe Mahlkow(2), den ersten Saisonpunkt. Für die Gäste aus der Domstadt, die mit Mario Eisermann(3); Heike Thiem(3); Peter Haack(1,5) und Felix Rebsch(1,5) dagegenhielten, war es ebenfalls der 1. Punktgewinn.
 
SV Woltersdorf 1919 III : SG Rauen 1951 III          8:10
 
Obwohl der Neuling aus Woltersdorf sein ganzes Können in die Waagschale warf, mußte er sich erneut geschlagen geben. Dennoch gelang Zählbares durch Michael Wenglewski(3,5); Andreas Bölke(3) und Thomas Langer(1,5). Die Gäste hingegen freuten sich dank der Punkte von Ronald Müller(4); Stefan von Collrepp(2,5); Andreas Mutschke(2,5) und Jens Kubannek(1) über den 1. Saisonsieg.
 
TTV GSG Fürstenwalde II : Pneumant Fürstenwalde VI          10:4
 
Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung und den Zählern von Stefan Hegenbarth(3,5); Nico Bauermeister(3); Felix Rebsch(2) und Sven Sonnenburg(1,5) gelingt der 2. Vertretung des TTV ein müheloser Heimsieg. Den Gästen blieben nur die Ehrenpunkte durch Mandy Ksink(1,5); Guido Uecker(1,5) und Manfred Schneider(1).
 
JSV Alt Golm I : JSV Alt Golm II          10:5
 
Im vereinsinternen Duell der beiden Alt Golmer Vertretungen, gab es für die 2. Mannschaft nichts zu lachen. Lediglich die Ehrenpunkte durch Alfred Mewes(2); Tobias Conrad(1); Werner Püschel(1) und Mario Lück-Ziersch(1) gelangen. Bei der 1. Mannschaft hingegen lief alles rund, was auch die Zähler von Friedel Bolle(3,5); Carsten Stenz(2,5); Rainer Netzker(2,5) und Steffen Sprenger(1,5) belegen.
 
Mit sportlichem Gruß
 
ADRIAN PANZNER