Tischtennis im Landkreis Oder-Spree (Nord)
  13 Spieltag
 

13. Spieltag – 1. Kreisklasse

Ein Krimi in Rauen und sichere Siege der Heimmannschaften sowie ein Auswärtssieg fanden am 13. Spieltag statt.

Hartmannsdorf – SG Hangelsberg 47 10 : 2


Hartmannsdorf wurde seiner Favoritenrolle Vollauf Gerecht und ließ sich nur durch Mathias Kunow aus Hangelsberg, der die 2 Punkte holte, etwas Ärgern.

Punkte für Hartmannsdorf : Markus Burghardt und Michael Schüler je 3,5 ,Michael Schüler 1,5 und Roy Schüan-Sarnes 1,5

Punkte für Hangelsberg : Mathias Kunow 2


SG Gaselan Füwa. II – Grünheider SV 10 : 3

Gaselan spielte in eigener Halle locker auf, und gewann gegen die Abstiegs gefährdeten Grünheider, auch ohne ihren Kapitän. Ersatzmann Bernd Ramsperger gönnte den Gästen ein Paar Punkte.

Punkte für Gaselan : Andreas Pufahl und Mario Laaser je 3,5 , Thomas Gebert 3

Punkte für Grünheide : Jörn Schneider 1,5 , Andreas Fels 1 , Jost Merkel 0,5


SG Chemie Erkner IV – TTC Jacobsdorf II 3 : 10

Der einzigste Auswärtssieg in dieser Runde war den Jacobsdorfern vergönnt und das dann ziemlich sicher. Konnte doch bei den Gastgebern nur Mattias Bergemann punkten und wie Marcus Propson von den Jacobsdorfern Ungeschlagen bleiben.

Punkte Erkner : Matthias Bergemann 3

Punkte Jacobsdorf : Marcus Propson 3,5 , Mathias Mitschker und Ronny Saarow je 2,5 , Alexander Schmidt 1,5

JSV Alt-Golm – BSG Pneumant Füwa. VII 10 : 5

Nach ausgeglichenen Doppel wogte das Spiel Hin und Her aber beim Stand von 6:5 für die Hausherrn war für die „ Pneumis „ nichts mehr zu holen. Alfred Mewes und Werner Püschel vom Gastgeber blieben in allen Spielen Ungeschlagen.

Punkte Für Alt-Golm : Alfred Mewes 4,5 , Werner Püschel 3,5 , Mario Lück-Ziersch 2

Punkte Pneumant : Guido Uecker 2,5 , Marek Janusz 1 , Frank Lode 1 , Mandy Ksink 0,5


SG Rauen 1951 II – TTV GSG Füwa. II 10 : 8


Ein Spiel das an Dramatik kaum zu überbieten ist haben die Gäste aus der Domstadt nach 5:0 Führung noch abgegeben. Ein gut aufgelegter Burghard Holtz der nur Heiko Petrick unterlag reichte nicht um in Rauen zu gewinnen.

Punkte für Rauen : Ronald Müller, Heiko Petrick und Stefan Von Collrepp je 3, Andreas Mutschke 1

Punkte für GSG : Burghard Holtz 3,5 , Mario Eisermann 2 , Frank Rüdinger 1,5 , Rosi Strohmeyer und Heike Thiem je 0,5


In Vertretung Hartmut Gaertner