Tischtennis im Landkreis Oder-Spree (Nord)
  13. Spieltag
 
 
SG RAUEN 1951 IV KLETTERT AUF DEN 3. PLATZ   !!!
 
Wärend sich der Tabellenführer, die SG Rauen 1951 III, so langsam aber allmählich von der Konkurrenz absetzt, gelang der 4. Vertretung aus Rauen nicht nur ein fulminanter Auswärtssieg, sondern auch der Sprung auf Platz 3.
 
Chemie Erkner V : SG Rauen 1951 III          1:10
 
Nun kann Erkner V endgültig seine Aufstiegsambitionen zu Grabe tragen, lediglich der Ehrenpunkt durch Matthias Fischer gelang. Die Gegner aus Rauen hingegen, bei denen sich Michael Damm(3,5); Harald Kruse(2,5); Jens Kubannek(2,5) und Michael Schumacher(1,5) hervortaten, setzt sich in der Tabelle allmählich ab.
 
Vorwärts Bad Saarow III : SG Rauen 1951 IV          7:10
 
Mit diesem hart erkämpften Auswärtssieg und den Zählern von Karsten Schulze(3,5); Leon Sappeck(3,5) und Harald Ralf Mauermann(3) klettert die 4. Vertretung aus Rauen auf den 3. Tabellenplatz. Bad Saarow III warf sein ganzes Können in die Waagschale, kam am Ende aber nicht über die Ehrenpunkte von Ralf Blacha(4,5); Ping Lin(1,5) und Lars Jungbluth(1) hinaus.
 
TTV GSG Fürstenwalde III : Gaselan Fürstenwalde III          10:1
 
Das vermeintliche Spitzenspiel entpuppte sich schnell zu einer klaren Angelegenheit für die Hausherren, bei denen sich Sascha Sarnow(3,5); Peter Haack(2,5); Maik Frieske(2) und Uwe Karras(2) hervortaten. Den Ehrenpunkt für Gaselan holte Wolfgang Rauch.
 
TTV Hartmannsdorf II : SV Woltersdorf 1919 II           10:8
 
Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung und den Zählern von Hardy Quiel(3,5); Knut Wolf(2,5); Rainer Schmädicke(2,5) und Birgit Sparsam(1,5) gelingt der 2. Vertretung aus Hartmannsdorf ein hart erkämpfter Heimsieg. Die aufopferungsvoll kämpfenden Gäste wurden leider nicht für ihren Mut belohnt, dennoch gelang Zählbares durch Andreas Bölke(4); Stefan Mathes(3) und Tobias Munzert(1).
 
Mit sportlichem Gruß
 
ADRIAN PANZNER