Tischtennis im Landkreis Oder-Spree (Nord)
  Spielberichte Kreisliga
 

Vereinsduelle zum Auftakt in die neue Kreisligasaison

 

Gleich drei Vereinsduelle gab es zum Auftakt in die mittlerweile 41. Saison der Kreisliga Nord. Der Meister von Chemie Erkner I setzte sich mit dem klarsten Erfolg auch gleich an die Tabellenspitze. Spannung pur auch beim Pneumantderby, wo der fünten eine 9:5 Führung nicht zum Sieg gegen die sechste reichte. Leider fangen die Besetzungsprobleme gleich am ersten Spieltag an, denn mit Jacobsdorf und Vorwärts Bad Saarow II konnten gleich zwei Teams nur zu dritt antreten.

 

TTV Hartmansdorf I  -  TTC Jacobsdorf I  10  :  1

Da die Gäste nur zu dritt antraten, war die Chance auf Punkte schon sehr gering. Da auch alle vier Fünfsatzpartien an die Gastgeber gingen, blieb es beim Ehrenpunkt von Mario Kalisch gegen den Neuzugang von Pneumant Fürstenwalde, Michael Schüler.

Hartmannsdorf: Stephan Schüler, Michael Schüler, Marcus Burghardt, Marco Lufter je 2,5

Jacobsdorf: Mario Kalisch 1

 

KSV Fürstenwalde I  -  Vorwärts Bad Saarow I  10  :  4

Am letzten Spieltag der alten Saison durch die Niederlage den Titel verpasst, zeigten die Gastgeber diesmal keine Schwäche. Verstärkt durch Mario Berndt von Pneumant Fürstenwalde, der wie auch Olaf Plocke ungeschlagen blieb, lagen sie zu Beginn zwar 1:3 hinten aber am Ende wurde es ein ungefährdeter Auftaktsieg, weil auch die beiden Fünfsatzpartien von Torsten prautsch gegen Robert Radke(11:7) und Berndt gegen Daniel Priebe(11:4) gewonnen wurden.

KSV: Olaf Plocke 3,5; Mario Berndt3; Rene Puhlmann 2,5; Torsten Prautsch 1

Saarow: Alexander Heinze 2,5; Daniel Priebe 1,5

 

Pneumant Fürstenwalde V  -  Pneumant Fürstenwalde VI  9  :  9

Bis zum 6:5 war es eine sehr ausgeglichene Partie, weil auch Günter Rehwinkel sowohl gegen David Dawidowski als auch gegen Manuel Christoph überraschend verlor. Dann zog die fünfte uneinholbar auf 9:5 davon aber sie hatten die Rechnung ohne die Oldies gemacht. Mit einem tollen Schlussspurt retteten sie noch das Remis, wobei Rehwinkel gegen Andreas Westphal(11:3) und Robert Johann gegen Christoph(11:6) den Entscheidungssatz bemühen mussten.

PneumantV: Andreas Westphal 3,5; David Dawidowski3; Manuel Chrisoph 2,5

Pneumant VI: Günter Rehwinkel und Robert Johann je 2,5; Rolf Möslein und Manfred Schneider je 2

 

 

Chemie Erkner II  -  Chemie Erkner I  1  :  10

Michael Kunert/Phillip Buttgereit schlugen Patrik Thelen/Felix Schindler mit 11:9 im Entscheidungssatz und sorgten so für den Ehrenpunkt. Schindler musste dann gegen Marcel Gaertner nach 0:2 Satzrückstand über den Entscheidungssatz gegen, den er dann  mit 11:5 gewann. Alle anderen Partien waren eine klare Sache für die erste.

Erkner II : Michael Kunert und Phillip Buttgereit je 0,5

Erkner I: Maurice Gaertner 3,5; Robert Gatschke 2,5; Felix Schindler und Patrik Thelen je 2

 

 

Vorwärts Bad Saarow II  -  Gaselan Fürstenwalde I  2  :  10

Die Gastgeber traten nur zu dritt an, konnten aber zumindest das Doppel gewinnen. In den Einzelspielen reichte es dann durch den Fünfsatzsieg von Mathias Gast gegen Ersatzmann Mario Laaser(11:9) nur zu einem Punktgewinn . Seine zweite Partie gewann dann Laaser im Entscheidungssatz gegen Bert Schönsee mit 11:6. In den anderen Partien gaben die Gäste nur einen Satz ab.

Saarow II : Mathias Gast 1,5; Dirk Kemmesies 0,5

Gaselan: Mathias Umlauf und Tobias Blodau je 3,5; Bernd Blodau 2; Mario Laaser 1

 

SG Rauen II  -  SG Rauen I  10  :  8

Die zweite konnte trotz der Verletzung von Boguslaw Kubicki die Gunst der Stunde nicht für eine Überraschung nutzen. Dietmar Kultus/ Sven Engelmann konnten die 2:0 Satzführung gegen Friedemann Schmidt/Norbert Grösch nicht ins Ziel retten und unterlagen im Entscheidungssatz mit8:11. Bis zum 8:8 hielten sie die Partie völlig offen, weil Kapitän Sven Engelmann mit drei Erfolgen herausragte. Auch Andreas Mutschke überzeugte mit zwei Siegen. Am Ende reichte es zum knappen Erfolg für die erste, denn alle boten eine überzeugende Leistung.

Rauen II: Sven Engelmann3; Andreas Mutschke 2,5; Stefan von Collrepp 1,5; Dietmar Kultus1

Rauen I: Friedemann Schmidt 4,5; Carmen Lehmann 3; Norbert Grösch 2,5

 

Karsten Mechler