Tischtennis im Landkreis Oder-Spree (Nord)
  Spielberichte 2.Kreisklasse
 
 
GERECHTE PUNKTETEILUNG BEI GASELAN   !!!
 
Wärend sich die Favoriten aus Grünheide, Woltersdorf und Erkner relativ problemlos durchsetzten zum Saisonstart, gab es bei Gaselan im Vereinsduell, ein Match auf Messers Schneide.
 
Gaselan Fürstenwalde IV : Gaselan Fürstenwalde III          9:9
 
Im Vereinsduell der beiden Gaselanvertretungen gab es zum Saisonauftakt ein leistungsgerechtes Unentschieden. Beim Aufsteiger taten sich Flauaus(3,5); Müller(2); Ramsperger(2) und Gühmann(1,5) hervor. Die Dritte hielt mit Forchheim(4); Radoschowski(3,5); Darin(1) und Rauch(0,5) dagegen.
 
SG Hangelsberg 1947 II : TTV Hartmannsdorf II          10:8
 
Im ewigen Duell der beiden Ortsnachbarn gab es einen offenen Schlagabtausch, der in einem knappen aber verdienten Heimerfolg der Gastgeber gipfelte. Über den erfolgreichen Saisonstart freuten sich Eichhorn(4); Berlin(3,5); Schubert(1,5) und Ebel(1). Die Gäste hielten mit Leder(3,5); Sparsam(2,5) und Schmädicke(2) tapfer dagegen.
 
Grünheider SV I : SG Rauen 1951 IV          10:2
 
Den Hausherren gelingt dank der Zähler von Graßmann(3,5); Merkel(2,5); Schneider(2,5) und Broese(1,5) ein hoffnungsvoller Saisoneinstand, gegen die aufopferungsvoll kämpfenden Rauener, die aber nicht über die Ehrenpunkte durch Mauermann und Zeine hinauskamen.
 
SV Woltersdorf 1919 II : Vorwärts Bad Saarow III          10:4
 
Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung und den Zählern von Bandow(3,5); Maleck(3,5); Misler(1,5) und Thomas(1,5) gelingt der 2. Vertretung aus Woltersdorf ein erfolgreicher Saisonauftakt. Die Ehrenpunkte der verbissen kämpfenden Gäste holten Jungbluth(2) und Weidler(2).
 
Chemie Erkner V : Chemie Erkner IV          10:5
 
Im Erkneraner Vereinsduell gab es diesmal für die Vierte nichts zu lachen, lediglich die Ehrenpunkte durch Langer(2); Tesch(2) und Wenglewski(1) galt es zu bejubeln. Die 5. Vertretung hingegen feiert dank der Zähler von Fritzsche(3,5); Trompa(3,5); Bergemann(1,5) und Knippel(1,5) einen gelungenen Saisonauftakt.
 
 
Mit sportlichem Gruß
 
ADRIAN PANZNER