Tischtennis im Landkreis Oder-Spree (Nord)
  Bericht zur 1. Runde im Pokal
 
 
ERKNER II und RAUEN II STREICHEN VORZEITIG DIE SEGEL   !!!
 
In der vergangenen Woche fand die 1. Runde im diesjährigen Pokalwettbewerb statt. Dabei kam es allerorts zu spannenden; teils kuriosen Spielen mit unverhofften Siegern und Verlierern. Zu Letzteren zählen die 2. Vertretungen aus Erkner und Rauen, die sich mit dem frühen Scheitern konfrontiert sehen. Andererseits zogen mit dem Grünheider SV II und der SG Rauen V auch 2 Vertreter der 3. Kreisklasse in die nächste Runde ein. Im Einzelnen stellten sich die Gruppen wie folgt dar.
GRUPPE 1: Die SG Rauen IV bekam es in eigener Halle mit dem Pokalverteidiger aus Erkner und der 2. Vertretung des KSV Fürstenwalde zu tun. Erkner I machte kurzen Prozeß mit den beiden unterklassigen Teams. Zweiter wurde Rauen IV mit einem 4:0 über den KSV.

GRUPPE 2: Hangelsberg III sagte die Partie im Vorfeld ab, so daß Erkner IV und Grünheide I kampflos eine Runde weiter kamen.

GRUPPE 3: Gaselan Fürstenwalde II traf in eigener Halle auf die Kreisligisten Erkner II und Pneumant V. Sowohl Pneumant als auch Gaselan gewannen 4:2 gegen Erkner, so das der direkte Vergleich überflüssig wurde.

GRUPPE 4: Gaselan I setzte sich in Erkner bei der 3. Vertretung und gegen Rauen II souverän mit 4:1 und 4:0 durch. Zweiter wurde völlig überraschend Chemie Erkner III mit einem bravourösen 4:1 über Rauen II.

GRUPPE 5: Pneumant Fürstenwalde VI traf in eigener Halle auf die 3. Vertretung des TTV GSG Fürstenwalde und auf Spreeufer Fürstenwalde I. Mit beiden machten sie kein Federlesen, Zweiter wurde der TTV mit einem Sieg über Spreeufer.

GRUPPE 6: Chemie Erkner VI wehrte sich, wie auch im Punktspielbetrieb, nach allen Kräften, konnte aber gegen die schiere Übermacht von Vorwärts Bad Saarow I und der SG Hangelsberg 1947 I nichts ausrichten.

GRUPPE 7: Der Rekordpokalsieger KSV Fürstenwalde I traf zu Hause auf die 2. Vertretungen aus Hangelsberg und Grünheide, die sie jeweils mit 4:0 in die Knie zwangen. Zweiter wurde Grünheide II mit einem Sieg über Hangelsberg II.

GRUPPE 8: Die SG Rauen 1951 I ließ in eigener Halle gegen die 1. Vertretung des TTV GSG Fürstenwalde(4:1), als auch gegen Pneumant Fürstenwalde VII(4:0) nichts anbrennen. Zweiter wurde der TTV mit einem 4:0 gegen Pneumant.

GRUPPE 9: Die nicht gerade vom Erfolg verwöhnte 3. Vertretung aus Bad Saarow bekam es mit 2 Vertretern der 3. Kreisklasse zu tun, sowohl gegen Rauen V, als auch gegen den TTV Hartmannsdorf III behielten sie mit 4:2 die Oberhand. Platz 2 sicherte sich Rauen V mit einem 4:2 gegen den TTV.

GRUPPE 10: Da Hartmannsdorf II nicht antrat, wußten Bad Saarow II und Jacobsdorf II schon vorher das sie weiter sind. Dennoch lieferten sie sich ein spannendes Match, das mit 4:3 für Bad Saarow endete.

GRUPPE 11: Der TTV Hartmannsdorf I setzte bei der 5. Mannschaft aus Erkner Maßstäbe, sowohl gegen den Gastgeber, als auch gegen Jacobsdorf I, setzten sie sich souverän durch. Gruppenzweiter wurde der TTC Jacobsdorf I.

GRUPPE 12: Gaselan Fürstenwalde III bekam es daheim mit Alt Golm II, denen sie 0:4 unterlagen und der 3. Vertretung aus Jacobsdorf, der man ein 4:2 abring, zu tun. Für die tapferen Jacobsdorfer war es eine weitere Trainingseinheit gegen höherklassige Teams.

GRUPPE 13: Das es für die SG Rauen IV schwer wird, war vorher klar, zogen sie doch bereits in den Punktspielen gegen Alt Golm I und der 2. Vertretung des TTV GSG Fürstenwalde den Kürzeren. So kam es wie es kommen mußte, 3:4 gegen Alt Golm und 2:4 gegen den TTV. Den Gruppensieg holte sich Alt Golm mit einem 4:1 gegen den TTV.
 
Am 11.12.2017 kam es in Rauen unter dem prüfenden Blick von Pokalleiter Adrian Panzner zur Auslosung der 2. Runde. Als Glücksbringer fungierten diesmal Sven Sonnenburg und Ronald Müller. Dabei kam es zu folgenden Gruppen:

GRUPPE 1: TTC Jacobsdorf II; SG Hangelsberg 1947 I; JSV Alt Golm II
Spieltag: Montag 22.01.2018 um 19.30 Uhr in Jacobsdorf
GRUPPE 2: Grünheider SV I; JSV Alt Golm I; Vorwärts Bad Saarow I
Spieltag: Montag 22.01.2018 um 19.00 Uhr in Grünheide
GRUPPE 3: TTV GSG Fürstenwalde II; TTV Hartmannsdorf I; Pneumant Fürstenwalde V
Spieltag: Mittwoch 24.01.2018 um 19.45 Uhr beim TTV
GRUPPE 4: Pneumant Fürstenwalde VI; Gaselan Fürstenwalde I; SG Rauen 1951 V
Spieltag: Dienstag 23.01.2018 um 19.30 Uhr bei Pneumant
GRUPPE 5: Vorwärts Bad Saarow III; Grünheider SV II; TTC Jacobsdorf I
Spieltag: Mittwoch 24.01.2018 um 19.15 Uhr in Bad Saarow
GRUPPE 6: SG Rauen 1951 IV; Vorwärts Bad Saarow II; Chemie Erkner III
Spieltag: Donnerstag 25.01.2018 um 19.00 Uhr in Rauen
GRUPPE 7: SG Rauen 1951 I; KSV Fürstenwalde I; TTV GSG Fürstenwalde I; Chemie Erkner IV
Spieltag: Montag 22.01.2018 um 19.00 Uhr in Rauen
GRUPPE 8: Gaselan Fürstenwalde II; Chemie Erkner I; Gaselan Fürstenwalde III; TTV GSG Fürstenwalde III
Spieltag: Dienstag 23.01.2018 um 19.30 Uhr bei Gaselan.
 
Mit sportlichem Gruß
 
ADRIAN PANZNER